Innovation /

Ideenfindung

Den Zufall austricksen

Geniale Ideen sind oft verblüffend schlicht. Sie liegen auf der Hand – und sind doch nicht zu greifen. Wie kommt man also drauf? Selten beim Brainstorming. Manchmal unter der Dusche. Aber das ist wenig steuerbar. Zuverlässiger funktioniert es mit strukturierten Kreativitätstechniken, z.B. ASIT® oder Cross-Innovation. Beide setzen bewährte Erfolgsprinzipien von Innovation als Ideentrigger ein und leisten dadurch zweierlei: Erstens führen sie aus eingefahrenen Denkbahnen heraus und zweitens in Regionen hinein, wo erfolgversprechende Ideen zu finden sind.

ASIT®: Ideen finden, auf die keiner kommt

ASIT®, kurz für Advanced Systematic Inventive Thinking, ist ein Geheimtipp unter den Kreativitätstechniken. Kern der Methode sind 6 Denkwerkzeuge, die von den Grundmustern erfolgreicher Erfindungen abgleitet sind. Diese werden als Ideentrigger eingesetzt, um das Denken gezielt in aussichtsreiche Bahnen zu lenken. Dieses systematische Vorgehen ist das Gegenteil von „wilder Assoziation“ und fühlt sich für einige zunächst „verkehrt“ an – im Sinne von ungewohnt. Aber genau das ist ja gewünscht. Wer den neuartigen Denkbahnen von ASIT® folgt, findet zuverlässig originelle Ideen, die zugleich auch praktikabel sind. Ideal zur Entwicklung genialer Produkt- oder Prozessinnovationen, disruptiver Geschäftsmodelle oder unkonventioneller Marketingstrategien.

Geistige Heimat dieser Kreativitätstechnik ist TRIZ, die Theorie des erfinderischen Problemlösens. ASIT® ist gewissermaßen der „kleine Bruder“. Weniger komplex, genauso erfolgreich.

Cross-Innovation: Die besten Ideen klauen

Wer Inspiration im nahen Umfeld sucht, kommt in einigen Monaten vielleicht dort an, wo Peers und Wettbewerber gestern waren. Aber Innovationsführer wird nicht. Deshalb lohnt sich der Blick in fremde Branchen. Als Automobilist können Sie einiges von Aldi lernen, wenn Sie die Kosten senken wollen. Und als Krankenhaus einiges vom Ferrari-Boxenstopp-Team, wenn Sie beim Schichtwechsel schnell sein und trotzdem wenig Fehler machen wollen. Diese Kreativitätstechnik ist immer dann besonders geeignet, wenn das Ziel klar definiert ist, beispielsweise Kosten- oder Fehler-Reduktion.

Clever kombinieren

Sowohl ASIT® als auch Cross-Innovation lassen sich perfekt mit anderen Kreativitäts- und Innovationsmethoden verbinden, z.B. Design Thinking, Lego® Serious Play®, Blue Ocean, Lean Start-up und mehr. Denn egal, welchen Ansatz Sie wählen, irgendwann gelangen Sie an den Punkt, an dem gute Ideen gefragt sind. Und dann… ja was? Dann hätten viele gern bessere Tools zur Hand als das übliche Brainstorming. Solche, die zuverlässig Ideen liefern, die sie und ihre Kunden überraschen und begeistern. Genau das leistet ASIT® oder Cross-Innovation. Der Turbo für jedes Innovationsvorhaben.

Kombinieren

Klingt gut!

Sie sind neugierig geworden und würden gern mehr erfahren? Einfach unverbindlich Infos anfordern!

› Kennenlernangebot anfordern 

EVELYN WOLF

Konrad-Adenauer-Allee 10 / 44263 Dortmund
T: +49 (0)231 989 497 20 / M: +49 (0)162 402 645 0
ew(at)evelyn-wolf.com / www.evelyn-wolf.com

LEGO SERIOUS PLAY, die Minifigur und die Bausteine sind Marken der LEGO Gruppe, die dieses Angebot nicht sponsert, autorisiert oder unterstützt. LEGO® SERIOUS PLAY® © 2018 Die LEGO Gruppe

CREATIVE PROBLEM SOLVING AND COMMUNICATION