Ideenfindung /

Kreativitätstechniken

Kreativitätstechniken: Der beste Mix für Ihre Innovation

Gute Kreativitätstechniken leisten zweierlei: Sie führen erstens aus eingefahrenen Denkbahnen heraus und zweitens in Regionen hinein, wo erfolgversprechende Ideen zu finden sind. Vor allem das zweite schafft eine strukturierte Kreativitätstechnik deutlich besser als eine rein intuitive. Deshalb sind das auch meine Favoriten. Mehr dazu unten.

Ergänzend bediene ich mich je nach Projekt und Bedarf aus meinem Koffer kreativer Basiswerkzeuge, um mit gezielten Methoden die Denkmuskeln zu trainieren, vorhandene Ideen abzuholen, unterschiedliche Perspektiven zu beleuchten oder Stoßrichtungen für die Ideenfindung und Kreativität festzulegen.

LEGO® SERIOUS PLAY®: Mit den Händen denken

Die Methode wurde von der Lego Gruppe selbst entwickelt und wird heute von Unternehmen in aller Welt erfolgreich genutzt, um Strategie- und Innovationsprozesse zu verbessern. Gedanken und Ideen werden dabei nicht nur sprachlich formuliert, sondern in einem moderierten Prozess mit Lego®-Bausteinen modelliert, zusammengeführt und gemeinsam weiterentwickelt. Eine besondere Stärke von LEGO® SERIOUS PLAY® liegt darin, dass es die Ansichten und Kenntnisse aller Beteiligten auf den Tisch bringt –  bewusste und unbewusste. Das ist enorm produktiv, insbesondere wenn es darum geht, komplexe Situationen zu erfassen oder vage Ideen zu konkretisieren und zu evaluieren. Häufig ist die Methode eine ideale Ergänzung zu klassischen Strategie- und Planungs-Tools, ASIT® oder Cross-Innovation.

Kommen Sie zum nächsten Meetup:

Schauen Sie vorbei! Hier treffen sich Neugierige und Interessierte, Newcomer und erfahrene LEGO® SERIOUS PLAY® Moderatoren. Wir bauen gemeinsam, testen unterschiedliche Anwendungsfelder und tauschen unsere Erfahrungen aus.
Das nächste Meetup findet am 15. Januar 2019 in Dortmund statt.
› Hier geht's zur Meetup-Gruppe "LEGO® SERIOUS PLAY® & Innovation im Ruhrgebiet"

Evelyn_Wolf_Lego

ASIT®: Systematisch kreativ

ASIT®, kurz für Advanced Systematic Inventive Thinking, ist ein Geheimtipp unter den Kreativitätstechniken. Kern der Methode sind 6 Denkwerkzeuge, die von den zentralen Grundmustern erfolgreicher Erfindungen abgleitet sind. In kleinen Teams von 2-6 Personen wenden die Teilnehmer diese im Workshop selbst an und entwickeln systematisch vielfältige Ideen- und Lösungsvarianten. Das Vorgehen ist hochstrukturiert und fühlt sich für manche zunächst „verkehrt“ an. Aber gerade durch den nicht-intuitiven Ansatz führt ASIT® zuverlässig zu überdurchschnittlich originellen und aussichtsreichen Ideen. Ideal zur Entwicklung genialer Produkt- oder Prozessinnovationen und zum erfinderischen Problemlösen, besonders – aber nicht nur – im technischen Bereich. Geistige Heimat dieser Kreativitätstechnik ist TRIZ, die Theorie des erfinderischen Problemlösens. ASIT® ist gewissermaßen der „kleine Bruder“. Weniger komplex, genauso erfolgreich. 

Cross-Innovation: Andere Branchen nutzen

Cross-Innovation setzt auf branchenfremde kreative Erfolgsgeschichten und langfristige branchenübergreifende Trends. Wer Inspiration nur im nahen Umfeld sucht, kommt in einigen Monaten vielleicht dort an, wo seine Peers gestern schon waren. Aber Innovationsführer wird nicht. Deshalb lohnt sich der Blick in fremde Welten. Als Automobilist können Sie einiges von Aldi lernen, wenn Sie die Kosten senken wollen – und als Krankenhaus einiges vom Ferrari-Boxenstopp-Team, wenn Sie beim Schichtwechsel Ihre Fehlerquote reduzieren wollen. Das Vorgehen ist immer individuell anzupassen. Man kann die Ideensuche entweder breit und ergebnisoffen starten oder gezielt nach Erfolgsbeispielen suchen, die zu einer definierten Herausforderung passen.

Sie sind nicht ganz sicher, ob eine unkonventionelle Methodik das Richtige für Ihren Workshop ist?

Probieren Sie es aus: 3h ASIT® oder LEGO® SERIOUS PLAY® zum Kennenlernen
› Kurzinfo & Kennenlernangebot anfordern

EVELYN WOLF

Konrad-Adenauer-Allee 10 / 44263 Dortmund
T: +49 (0)231 989 497 20 / M: +49 (0)162 402 645 0
ew(at)evelyn-wolf.com / www.evelyn-wolf.com

LEGO, SERIOUS PLAY, the Minifigure, and the Brick and Knob configurations are trademarks of the LEGO Group, which does not sponsor, authorize or endorse this website. LEGO® SERIOUS PLAY® © 2018 The LEGO Group

CREATIVE PROBLEM SOLVING AND COMMUNICATION